"Die Oderhähne" | Satirisches Theater und Kabarett e.V. | Marktplatz 3, | 15230 Frankfurt (Oder) | Tel.: (03 35) 2 37 23 | info@oderhaehne.de | Startseite | Impressum

» Neuer Eintrag Einträge 72 Montag, 17. Dezember 2018

Christine Klahr...      E-Mail       5.12.2018     20:58 Uhr

Hallo liebe Oderhähne, mehrmals im Jahr besuchen wir Ihre Kabarettveranstaltungen mit grosser Begeisterung. Als wir uns allerdings am 4.12.2018 das Programm "Balla Balla..." anschauten, waren wir erschrocken über die Lautstärke. Die Darsteller
des Stückes waren noch zusätzlich mit Micros ausgestattet und wir mussten uns häufig die Ohren zuhalten, was wir auch bei den anderen Zuschauern beobachteten. Sehr schade, denn ansonsten hat uns der Auftritt sehr gut gefallen.


Dieter HAFF      E-Mail       1.12.2018     23:20 Uhr

Wir sind gerade zurück von der heutigen Vorstellung.

Wieder eine TOLLE VERANSTALTUNG.

Schön zu wissen das wir Euch hier in Frankfurt(Oder) haben.
Ihr jungen Leute zeigt uns das auch die "Oderhähne" weiter leben können, zwar noch mit etwas "Hilfe vom Altmeister" Wolfgang Flieder.

Aber auch er wird bald neben uns in den Besucherreihen sitzen
wie heute das "Uhrgestein" Lutz S t ü c k r a d mit seiner Fau.

Allen Lesern hier frohe Weihnachten und ein erfolgreiches 2019

Marlis & Dieter HAFF
Sa. 01.12.2018


h.-Jürgen Thei...      E-Mail       13.12.2017     13:47 Uhr

Ich bin seit den Auftritten im Kleist - Cafe ein Oderhahnfan. Mit Ausnahme meiner Studienzeit habe ich fast alle Programme gesehen-
Mit besonderer Freude habe ich aber am 6.12.2017 die beiden Altmeister der Oderhähne gesehen und von Herzen gelacht.
Überrascht und mit Freude erfüllt hat mich aber am 12.12.2017 das Politisch -Satirische Programm der 3 Jungen Kabarettisten. Wunderbar hoch 3
Weiter so!!!


Marlis & Dieter...      E-Mail    Homepage   2.12.2017     23:30 Uhr

Heute Premiere,
ein neues Stücks bei den Hähne und wir als Gäste wieder mal mit dabei.

Eigentlich fehlen uns die Worte.

Solche Begeisterung haben wir lange,
sehr lange hier in Frankfurt an der Oder nicht erlebt.

Unsere Oderhähne lassen 3 "Küken" auf die Bühne ........
Danke an Wolfgang Flieder und seinen Mitgestaltern und Produzenten.

Uns fallen nur die folgenden Worte ein
und diese können wir nicht oft genug hier schreiben:

TOLL - TOLL - TOLL - TOLL -TOLL - und "mehr als" zeitgemäss


Heidi      E-Mail       29.06.2017     16:41 Uhr

Ein Nachmittag zum Totlachen! Aldi IDA hat ihren Kreuzfahrtgästen wirklich eine tolle kurzweilige Fahrt mit vielen interessanten Highlights an Bord geboten. Werdet Ihr wenigstens von Aldi gesponsert?


Rainer      E-Mail       9.02.2017     10:15 Uhr

Berichtigung zu meinem Eintrag vom 07.02.2017: Entschuldigung Margit Meller und
Lothar Bölck (habe bei der Vorstellung des neuen Programm´s heute in der MOZ meine Fehler bemerkt). Gruß Rainer


Rainer      E-Mail       7.02.2017     11:37 Uhr

Margrit Möller,Madlen Wegner,Lothar Bölk und Marco Moewes haben den ausverkauften Saal in Groß Rietz vorgestern bestens unterhalten.Vielen Dank für diesen gelungenen Abend! Danke auch an den Frauenclub für die Organisation und den leckeren Kuchen. Freuen uns auf die nächste "Oderhähnefete"!! Margrit u. Rainer H.


Elke      E-Mail       6.02.2017     18:47 Uhr

Gestern in Groß Rietz, ihr wart der absolute Hammer, wie immer. Der Saal war rappelvoll und es blieb kein Auge trocken vor Lachen. Wir kommen nun schon über 12 Jahre dort hin und wir wurden noch nie enttäuscht. Macht weiter so und bleibt Alle schön gesund.


Irena Fuchs      E-Mail       6.02.2017     12:20 Uhr

Am 05.02.2017 in Groß-Rietz War ein schöner Abend und so super und Lustig der ganze Saal hat so gelacht und ab laudier das alle Zugabe gerufen hat. Macht weiter so ihr seit super.


Wilisch      E-Mail       1.01.2017     14:46 Uhr

Silvester 2016 - Liebe Engel von Angie, Lisa, Margit und Madlen,
vielen Dank für den tollen Nachmittag. Spitzzüngig mit Melodien, die wir alle schon einmal (mussten, durften, konnten) gehört haben, aber mit neuem, aktuellem Text. Weiter so!
Wir wünschen Euch ein kabarett-starkes Jahr 2017 und ein stets volles Haus (Keller).
Monika und Helmut Wilisch